Protokoll GV 2020

>> zum Protokoll >>

Übersicht der anstehenden und laufenden Bauprojekte

Diese Seite informiert Sie über die zur Zeit laufenden und/oder geplanten Projekte bei der Wohngenossenschaft Geissenstein - EBG. Diese Projekte wurden im Rahmen der Bau- und Unterhaltsstrategie 2025 ausgearbeitet und vom Aufsichtsrat beschlossen. Der Planhorizont entspricht den Jahren 2020 bis ca. 2027. 

Leider ist COVID/Pandemie bedingt, bei fast allen Projekten mit Verzögerungen zu rechnen!

Wir aktualisieren die Seite bei Veränderungen laufend und informieren Sie über konkrete Massnahmen und Termine sobald diese bekannt sind. (Letzte Aktualisierung am 10. August 2020)

Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Fragen oder Rückmeldungen zur Verfügung. 

Projekte Wohnumgebung

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom November 2019 wurden den Genossenschafter und Genossenschafterinnen diverse Projekte im Wohnumfeld präsentiert. Nach einer kurzen Pause kann daran weitergearbeitet werden. Die anstehenden Projekte wurden mit der Entwicklungskommission Wohnumfeld diskutiert und die weiteren Schrittegeplant. Die geplante Mitwirkung im Bereich Wohnumfeld Höhenweg musste aufgrund der Corona-Pandemie sistiert werden. Auch die geplante Mitwirkung für den Spielplatz Waldweg konnte nicht stattfinden. Aufgrund der  Lockerungsmassnahmen kann nun wieder an den Projekten gearbeitet werden. Der Aufsichtsrat hat nun die folgenden Projekte zur Ausarbeitung der Machbarkeit freigegeben: Gestaltung Wohnumfeld Höhenweg (Bock) nach Ertüchtigung der Garage. Die Einladung an die bereits bestehende Entwicklungskommission wurde bereits zugestellt. Der Workshop-Termin findet am 08. September im Pfarreisaal St. Michael um 19 Uhr statt. Gefahrenentschärfung Zufahrt Waldweg 17 (Schranke). Die obere Waldwegstrasse ist bereits heute mit einer Schranke versehen, damit die Zufahrt nur in Ausnahmefällen genutzt wird (Umzug, Beladen/Ausladen etc.). Leider hatten wir in der Vergangenheit eine sehr gefährliche Situation mit spielenden Kindern. Sicherheit geht vor!  Kinderspielplatz Waldweg. Der Spielplatz am Waldweg ist in die Jahre gekommen und soll aus diesem Grund für die jüngste und junge Generation fit gemacht werden. $ Gefahrenentschärfung Waldweg. Der Waldweg wird vielfach als Durchfahrtsstrasse benutzt, leider nicht nur für die Bewohnerinnen und Bewohner, sondern auch für Überholende des Linie 7-Busses und dies natürlich mit eher übersetzter Geschwindigkeit. Auch sonst beobachten wir auf der Höhe der beiden Brunnen immer wieder sehr gefährliche Situationen mit spielenden Kindern. Die Situation Waldweg ist aber nicht einfach auf Wunsch änderbar, da es Wegrechte für weitere Grundstücke an dieser Strasse gibt, die nicht zur EBG gehören. Wir nehmen uns diesem Projekt an, welches voraussichtlich eine längere Realisierungszeit in Anspruch nimmt.

NEUBAUPROJEKT WOHN- UND GEWERBEHÄUSER EICHWALDSTRASSE

Projektbeschreibung: Neubauprojekt  Rund 56Wohnungen und Gewerberäume Start/Ende/Meilensteine: Erarbeitung Vorprojekt abgeschlossen Erarbeitung Bauprojekt Urabstimmung: Frühjahr 2021 Baustart: frühestens Ende 2021 Mieter*innen-Information: Über das Projekt wird laufend im Geissensteiner und auf der Webseite informiert Für die Urabstimmung im Frühjahr 2021 wird eine Projektbroschüre erstellt Wohnungsausschreibungen: Die Wohnungen werden ca. 6 Monate vor Bauende ausgeschrieben Für die Vergabe gilt das aktuelle Vermietungsreglement Weitere Informationen: https://www.geissenstein-ebg.ch/eichwald

DORFSTRASSE 9-27, SANIERUNG FASSADEN

Projektbezeichnung: Sanierung Fassaden Dämmung Kellerräume Bewohnt/Unbewohnt: Das Projekt wird im bewohnten Zustand ausgeführt Für die Dämmung der Kellerdecken müssen die Keller teilweise geräumt werden. Die Mieter*innen werden rechtzeitig informiert. Start/Ende: Aktuell wurde eine Musterfläche der Fassade im Bereich Dorfstrasse 11 erstellt. Dies dient dazu, die Art und Ausführung Verputzarbeiten an den Fassaden mit der Denkmalpflege anhand eines grossen Musters zu klären. Im Anschluss werden die Unterlagen für das Baugesuch den Bewilligungsbehörden eingereicht. Start Umbauarbeiten: Dezember 2020 Ende: ca. Herbst 2021 Mieter*innen-Information: Wir werden die betroffenen Mieter*innen rechtzeitig informieren

WALDWEG 15/24-30 SANIERUNG FALLSTRÄNGE

Projektbezeichnung: Sanierung der Fallstränge Sanierung der betroffenen Bäder Bewohnt/Unbewohnt: Das Projekt wird im bewohnten Zustand ausgeführt Es ist mit Einschränkungen (Umbau Badzimmer) zu rechnen Es werden Bauprovisorien zur Verfügung gestellt Start/Ende: Der Aufsichtsrat der EBG hat aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie entschieden den Beginn der Sanierung in das Frühjahr 2021 zu verschieben, da während der Sanierungen gemeinschaftliche Nasszellen in den jeweiligen Untergeschossen von den Mieterinnen und Mieter genutzt werden müssen. Start: gestaffelt ab Frühjahr 2021 Ende: Ende 2021 Mieter*innen-Information: Infoschreiben am 1. Oktober 2019  Informationsanlass mit Mieter*innen fand am 4. März 2020 statt Das Protokoll mit dem Fragenkatalog der Veranstaltung wird/wurde den Betroffenen am Montag 23. März 2020 zugestellt. Infoschreiben Juni 2020 Wir werden die betroffenen Mieter*innen rechtzeitig informieren

DORFSTRASSE 36-39a, MÄNGELBEHEBUNG FASSADEN

Projektbezeichnung:  Mängelbehebung der Fassadenmängel Bewohnt/Unbewohnt: Das Projekt wird im bewohnten Zustand ausgeführt Start/Ende: Die Bestandesaufnahmen der Fassade sind erfolgt. Die Massnahmen und Termine sind in Ausarbeitung.  Mieter*innen-Information Wir werden die betroffenen Mieter*innen rechtzeitig informieren.

DORFSTRASSE 12/14, SANIERUNG FASSADE, WEITERE SANIERUNGEN

Projektbezeichnung: Sanierung Fassade / Dämmung Ersatz Fenster Ersatz Balkone Erdbebenertüchtigung Kellerabteile Stromversorgung Dämmung Decke Tiefgarage und Keller Dampfabzug in allen Küchen Bewohnt/Unbewohnt: Das Projekt wird in bewohntem Zustand ausgeführt   Start/Ende: Die EBG hat Ihre Anforderungen für die Sanierung an die beauftragten Planer formuliert. Die notwendigen Bestandesaufnahmen der Wohnungen sind in Planung Termine geplant Start: Mitte 2021 Mieter*innen-Information: Informationsschreiben Oktober 2019 Informationsanlass für Mieter*innen nach Vorliegen des Vorprojektes bzw. vor Baueingabe Wir werden die Mieter*innen rechtzeitig informieren

DORFSTRASSE 18-16, FASSADENSANIERUNG

Projektbeschreibung: Fassadensanierung analog Dorfstrasse 9-27 Bewohnt/Unbewohnt: Das Bauprojekt wird im bewohnten Zustand ausgeführt Start/Ende: Start: Nach Ausführung Dorfstrasse 9-27 wird das Bauprojekt in Angriff genommenEnde: Es besteht noch kein Projektplan Mieter*innen-Information: Informationsschreiben nach Vorliegen Bauprojekt

HÜGELWEG 4/6 UND 10/12

Projektbeschreibung: Komplettsanierung beider 2-Familienhäuser  Ausführung in unbewohntem Zustand Bewohnt/Unbewohnt: Das Bauprojekt wird im unbewohnten Zustand ausgeführt   Start/Ende: Start: Dieses Projekt startet im Anschluss an die Fassadensanierung Dorfstrasse 18-26Ende: Noch kein Projektplan vorhanden Mieter*innen-Information: Informationsveranstaltung nach Vorliegen Vorprojekt Bis dann werden nur befristete Mietverträge abgeschlossen

HÜGELWEG 1-21, Fassadensanierung

Projektbeschreibung: Sanierung Fassade  Anschluss an Brauchwarmwassernetz Weitere Massnahmen nach Bedarf Bewohnt/Unbewohnt: Das Projekt wird im bewohnten Zustand ausgeführt Start/Ende: Die Sanierung ist Teil der Sanierung Hügelweg und startet nach der Generalüberholung Hügelweg 4/6 und 12/12 Es besteht noch kein Projektplan Mieter*innen-Information: Informationsanlass bei Vorliegen Vorprojekt

HÜGELWEG 7, UMBAU ZU EINFAMILIENHAUS

Projektbeschreibung: Wiedererstellung Einfamilienhaus  Bewohnt/unbewohnt: Das Projekt wird im unbewohnten Zustand ausgeführt Für die bestehenden Ateliers wird im Vorfeld nach Möglichkeit Ersatz gesucht Start/Ende: Start: Dies ist das letzte Sanierungsprojekt im Gebiet HügelwegEnde: Projektplanung noch ausstehend Mieter*innen-Information: Die Mieter*innen der Atelierräume werden rechtzeitig über den Baustart informiert 

AM RAIN - ERSATZBAUTEN

Projektbeschreibung: Ersatzbauten für Am Rain 8/10/12 und 11/13/15 Bewohnt/Unbewohnt: Die bestehenden Häuser werden abgerissen Es werden bis zum Projektstart nur befristete Mietverträge angeboten Start/Ende: Wohnenplanänderungen sind bei der Stadt Luzern hängig (Baulinie) Gebäude liegen in der Schutzzone B  Machbarkeitstudie mit Fussabdruck wird im Januar 2020 in der Stadtbaukommission behandelt Sobald rechtliche Fragen geklärt sind, wird Entwicklungskommission gestartet, die den Architekturwettbewerb vorbereitet Mieter*innen-Information: Die Mitglieder werden laufend im Geissensteiner über den Projektverlauf informiert

WALDWEG 17, Sanierung Fassade

Projektbeschreibung: Sanierung Fassade Fenster Weitere Massnahmen nach Bedarf Bewohnt/Unbewohnt: Das Bauprojekt wird im bewohnten Zustand umgesetzt Start/Ende: Das Bauprojekt wird im Anschluss an das Projekt Hügelweg umgesetzt Mieter*innen-Information: Die Mieter*innen werden rechtzeitig über das Projekt schritlich informiert Mieter*innen-Information bei Vorliegen Vorprojekt
Kontakt